Alternative Tierbehandlung

- ThetaHealing® für Tiere -

Energetische Gesundheitspflege für Haustiere

Beziehung Mensch & Tier

Das gegenseitige Bezugssystem von Mensch und Haustier ist ein vielschichtiges Beziehungsgeflecht, in dem jeder vom Anderen positiven wie negativen Nutzen ziehen kann.

Der Platz und Stellenwert eines Haustieres reicht vom Nutztier über bester Freud bis hin zum Seelenpartner des Menschen. Ebenso wie der Mensch, kommen Tiere mit einer Lebensaufgabe auf diese Erde und die Beziehung zwischen Mensch und Tier ergibt sich nicht allein durch Zufall.

Tiere haben wie auch Menschen eine reiche Fantasie, sie haben Problemlösungsfähigkeiten und verfügen über einen mehr oder weniger ausgeprägten sogenannten 6. Sinn.

Bezugsperson

Auch Tiere sind Seelenwesen. Im Rahmen der Interaktion von Mensch und Haustier kann das Tier positive wie negative Energien und oft sogar die Krankheiten von seiner Bezugsperson übernehmen.

Die Sinneswahrnehmungen, das Kommunikationssystem, angezüchtete Eigenschaften verbunden mit der Art der Aufzucht kann für das Haustier in der Lebensgemeinschaft mit dem Menschen zum Problem werden. Verhaltensauffälligkeit und gesundheitliche Beeinträchtigungen können die Folge sein.

Im Rahmen einer ThetaHealing Behandlung eines Tieres kann es hilfreich sein die Bezugsperson mit zu behandeln und auch umgekehrt.

Inhalte einer ThetaHealing®-Behandlung bei Haustieren

Behandlungsthemen können sein:

  • Verhaltensauffälligkeiten lösen
  • Chronische Erkrankungen behandeln
  • Traumatische Erlebnisse lösen
  • Ergänzende energetische Behandlungen zu anderen Therapien
  • Allgemeine energetische Gesundheitspflege

Ätherische Öle für Gesundheit und Wohlbefinden

Raindrop Technique®

Entspannung und Wohlgefühl für Ihr Pferd

Die Raindrop-Technique® ist eine Behandlungstechnik, bei der die Wirkung ätherischer Öle mit denen einer speziellen, sehr sanften Massagetechnik kombiniert wird.

Wie feine Regentropfen werden dazu die ätherischen Öle auf den Pferdekörper aufgetragen und mit einer speziellen Grifftechnik einzeln sanft in Rücken und Muskulatur des Pferdes eingefächert und massiert.

Ziel der Behandlung ist es:
• Entspannung zu fördern
• Stress zu mindern
• das Immunsystem zu stärken
• den Stoffwechsel anzuregen
• Selbstheilungskräfte zu aktiviert.

Verwendet werden 100 % naturreine ätherische Einzelöle wie Oregano, Thymian, Basilikum, Zypresse, Wintergrün, Majoran und Pfefferminz sowie die Mischungen Valor und Aroma Siez.

Die natürlichen antiviralen, antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkmechanismen ätherischer Öle werden genutzt, um den Körper bei seiner Aufrechterhaltung oder Wiedererlangung der Gesundheit zu unterstützen.




Chakren Balance

Emotionales Wohlbefinden für Ihr Pferde

Als Chakren werden feinstoffliche Energiezentren im Körper bezeichnet. Die 7 Hauptchakren liegen entlang der Wirbelsäule und repräsentieren unterschiedliche Lebensthemen. Jedes Chakra schwingt in seiner Weise, bildlich dargestellt wird dies oft mit einer Farbe.

Fein abgestimmte ätherische Öle, aufgetragen entlang der Wirbelsäule und mit spezielle Grifftechnik sanft eingefächert, fördern und unterstützen die innere Balance von Körper, Geist und Seele. Blockaden im emotionalen und körperlichen Bereich können durch diese besondere Form der Energiearbeit erspürt und gelöst werden. Die Lebensenergie kann wieder freier fließen, der Körper entspannt und zeigt sich ausgeglichener.

Sechs fein abgestimmte Mischungen ätherischer Öle werden verwendet:
Valor , Harmony™ – Harmonie, Forgiveness™ – Vergebung, Release™ – Loslassen, Present Time™ – Jetztzeit und Inner Child™ – Inneres Kind.

Rechtlicher Hinweis: Die beschriebenen Behandlungen dienen dem Wohlbefinden, der Entspannung und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und sind kein Ersatz für eine Diagnose und/oder medizinische Behandlung beim Tierarzt, Tierheilpraktiker oder Tiertherapeuten. Es werden weder Medikamente verordnet noch Heilversprechen abgegeben. Eine Haftung für eventuelle Folgen der Behandlung ist ausgeschlossen.