4 Schritte Überfluss zu manifestieren
10. Februar 2017
Warnleuchten, Affirmationen und der stiftende Gedanke
28. März 2017

30 + X Dinge, die Du an Dir mögen kannst

30 + X Dinge, die Du an Dir mögen kannst

Hast Du Dich mal gefragt, was du an Dir besonders magst? Oder jemand anderes – was sie oder er an sich mag?

Wie schnell ist die Antwort gekommen? Wurde lange überlegt?

 

Wie sieht es den hiermit aus? Was passt für Dich?

  1. Ich mag an mir die Form meines großen Zehs . . .
  2. Ich mag das Verträumte in meinen Augen . . .
  3. Ich mag, wenn mir der Schalck im Nacken sitzt . . .
  4. Ich finde gut, dass ich weiß, wann ich „Nein“ sage kann . . .
  5. Ich mag an mir die Freude über die erste Blume im Frühling. . .
  6. Ich mag an mir die Freude über Kleinigkeiten. . .
  7. Ich mag, wie ich den Tisch decke. . .
  8. Ich mag meinen Humor. . .
  9. Ich mag, wenn ich am meisten über meine eigenen Witze lache. . .
  10. Ich mag es, mit kleinen Gesten anderen eine Freude zu machen. . .
  11. Ich mag es, wenn ich einfach zufrieden bin. . .
  12. Ich find die Geste schön, wie ich mir die Haare aus der Stirn streiche. . .
  13. Ich mag es, wenn meine Finger leichtfüßig über die Tastatur fahren. . .
  14. Ich mag mein herzliches Lachen. . .
  15. Ich mag es, wie ein Kind staunen zu können. . .
  16. Ich mag die Rundung meiner Hüften. . .
  17. Ich mag die Form meiner Hände, Füße, Finger . . .
  18. Ich mag das Grübchen beim Lächeln. . .
  19. Ich mag es, wie ich genießerisch den ersten Schluck Tee/Kaffee am Morgen trinken kann. . .
  20. Ich mag wie ich Gemüse schneide. . .
  21. Ich mag, wie elegant ich in die Parklücke fahre. . .
  22. Ich mag, wie ich großherzig bin, wenn jemand an der Kasse drängelt. . .
  23. Ich mag meinen Tonfall, wenn ich flöte „Ich bin vor Ihnen dran . . .
  24. Ich mag, wenn ich nachsichtig gegenüber kleinen Missgeschicken bin. . .
  25. Ich mag meine Engelsgeduld, wenn der Schuh nicht auf geht. . .
  26. Ich mag an mir die Achtsamkeit einfachen Dingen gegenüber. . .
  27. Ich mag meine Problemlösungskompetenz. . .
  28. Ich mag, die Art mich zu rasiere. . .
  29. Ich mag, meine Ausdauer, doch noch den allerletzten Rest aus dem Joghurtglas zu löffeln. . .
  30. Ich mag die Verbindlichkeit mit der ich ZUsagen einhalte. . .
  31. Ich mag an mir, dass ich an die Geburtstage Anderer denke. . .
  32. Ich mag die Farbe meiner Augen. . .
  33. Ich mag die zarte Haut auf meinem Handrücken. . .
  34. Ich mag die Ordnung auf meinem Schreibtisch. . .
  35. . . .

Ups, da gibt es schon einige Xe! Und es gibt bestimmt noch so viel mehr, was Du an Dir mögen kannst. . . .

        UND?

Hast Du bemerkt, welche Gefühle Dir beim Lesen gekommen sind?  Wo Du innerlich den Kopf geschüttelt hast?  An welchen Stellen Dir ein Lächeln über die Lippen gehuscht ist und der Kopf genickt hat?

Du bist immer noch am lächeln . . .

Lass es auf Dich wirken und spüre nach, welche Kraft hinter guten Gefühlen stecken kann. Und wenn mal schlechte Laune kommt, denkst Du von jetzt ab an diesen Blog!

Ich wünsche Dir viel Vergnügen dabei.

Deine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.