Faszienklangmassage – Faszienmassage mit Klangschalen

– nach Maria Schmidt-Fieber –

Geschmeidig, dynamisch, vital, schmerzfrei und voller Eleganz in der Bewegung,
so wünscht man sich den eigenen Körper und das ein Leben lang.

Faszienmassage mit Klang kann dich dabei unterstützen dein Leben ausgeglichener, mit Bewegungsfreude und entspannt, dynamischem Körpergefühl zu genießen.

Doch was hält den Körper in seiner Beweglichkeit und Form? Neben dem Skelett- und Muskelsystem sind es vor allem die Faszien – das Bindegewebe. Ohne das Bindegewebe würde der Körper zusammenfallen wie ein nasser Sack.

Faszienmassage, Faszientraining gewinnt mehr und mehr an Bedeutung und erobert sich einen festen Platz in der Physiotherapie, im Sportbereich und auch in der Klangmassage. Und das zu Recht!

Faszienmassage, Faszientherapie mit Klang im Saarland

Und was sind Faszien?

Die Faszien, landläufig auch als Bindegewebe bezeichnet, sind: „ der universelle Baustoff, der unseren ganzen Körper durchzieht, alle Organe umhüllt und uns unsere Form und Struktur gibt.“ Dr. Robert Schleip (führender Faszienforscher Deutschlands, promovierter Humanbiologe, Certified Rolfer und Diplom Psychologe). Die Faszien haben Einfluss auf unsere Körperhaltung und somit unser Erscheinungsbild.

Die Funktionen des Fasziengewebes sind vielfältig:

  • Sie geben dem Körper seine Form: stützen, polstern und schützen.
  • Sie sind unerlässlich für alle Bewegungsabläufe
  • Sie sind Wasserspeicher, Transportkanal für Nährstoffe und Stoffwechselprodukte
  • Sie sind Bestandteil des körpereigenen Informationssystems

Faszienforscher wie Robert Schleip betrachten das Fasziennetzwerk im Bewegungsapparat als ein eigenes Sinnesorgan und bezeichnet es auch als buchstäblichen 6. Sinn oder Bewegungssinn des Menschen.

Faszienmassage und Faszientraining – Warum so wichtig?

Bewegungsmangel, Stress, Überlastung, Verletzungen aber auch fortschreitendes Alter können das Fasziengewebe verkleben, verhärten und in seiner natürlichen Funktion einschränken. Die Folgen können vielfältig sein:

  • Bewegungseinschränkungen
  • Verspannungen und Schmerzen
  • Wahrnehmungsstörungen im Bewegungsapparat
  • Einschränkungen in Organfunktionen
  • Chronische Rückenschmerzen

aber auch psychische Erkrankungen werden laut Schleip mit Störungen im Fasziengewebe in Verbindung gebracht. Das Fasziengewebe ist durchzogen von einer Fülle an Rezeptoren wie Schmerzrezeptoren und Nervenendigungen, die ständig Informationen aus dem Muskel zum Gehirn leiten und umgekehrt.

 

Faszienmassage, Faszientraining  – mehr als ein modischer Trend

Die Erkenntnisse über die vielfältigen Funktionen und die enorme Bedeutung der Faszien lassen bereits erkennen, wie wichtig ein gut gepflegtes Fasziennetzwerk für körperliches und damit auch seelisches Wohlbefinden sein kann. Die Methoden dabei sind ebenso vielfältig: es gibt das Faszientraining, was jeder selber praktizieren kann z. B. in Form von Gymnastik, Yoga und speziellen Dehn- und Bewegungsübungen. Für Osteopathie, Rolfing, Faszienmassage und Faszienklangmassage kontaktiert man entsprechend ausgebildete Therapeuten.

Und was kann man mit Klang erreichen?

Die Klangmassage mit aufgesetzten Klangschalen ist von je her eine ganzheitliche Behandlungsmethode. Die Schwingungen der Klangschalen bewirken eine tiefe und feine Massage des Gewebes, spürbar durch die feinen Vibrationen auf der Haut und im Körper. Eine Klangmassage schafft Raum für Momente der tiefen Entspannung, der Regeneration und Neuordnung. Eine erholsame Auszeit für Geist und Körper, die den gesamten Menschen einschließlich der Muskulatur, dem Bindegewebe und das psychische Wohlempfinden erreicht – mit anderen Worten: ganzheitliche Gesundheitspflege und Prävention.

Die Faszienklangmassage nach Maria Schmidt-Fieber unterscheidet sich von der klassischen Klangmassage sowohl im Ablauf, wie auch in der Anspiel- und Führungstechnik der Klangschale. Der Fokus liegt auf dem muskulären Fasziengewebe (myofasziales Gewebe). Die Klangwirkung kann dabei sehr intensiv spürbar sein und eine außergewöhnlichen Klangerfahrung bringen, die den gesamten Körper aus einem anderen Blickwinkel neu wahrnehmbar werden lässt.

Die Wirkungsmerkmale der Faszienklangmassage

Die Wirkungsmerkmale der Faszienklangmassage lassen sich wie folgt beschreiben:

  • das Fasziennetz wird elastischer, beweglicher und durchlässiger
  • Beweglichkeit und Körperkoordination können sich spürbar verbessern
  • die körpereigene Wahrnehmung wird sensibilisiert
  • muskuläre Verspannungen und Blockaden werden reduziert
  • Bewegungseinschränkungen z.B. im Bereich der Gelenke, Schulter-Nacken-Beschwerden,
    Rückenbeschwerden sowie Kopfschmerzen können Linderung erfahren

In meiner Praxis verwende ich hochwertige, eigens dafür entwickelten Therapieklangschalen aus dem Hause Peter Hess®.

Faszienmassage, Faszientraining als Gesundbrunnen oder Jungbrunnen für Körper und Geist?

Ein geschmeidig elastisches Bindegewebe kann zu einem jugendlich, vitalen Körpergefühl und entsprechender Körperhaltung beitragen. Konsequentes Training der Faszien durch Bewegung, Sport und Gymnastik bildet hier die Grundlage. Und regelmäßige Faszien-Klangmassage . . .

Die Faszienklangmassage kann besonders bei körperlichen Einschränkungen wie chronischen Rückenschmerzen sehr wohltuend wirken.  Die Behandlungsdauer beträgt ca. 60 Minuten und sollte in einem vierwöchigen Rhythmus stattfinden.

An dieser Stelle möchte ich gern auf das Buch von Robert Schleip hinweisen, aus dem ich das obige Zitat und viele Informationen entnommen habe:
Faszien Fitness – Vital, elastisch, dynamisch in Alltag und Sport, Robert Schleip mit Johanna Bayer, riva Verlag, 4. Aufl. 2015